Es gibt vor allem drei Anlässe, weshalb Beteiligungen durchgeführt werden:

  • Es ist gesetzlich vorgeschrieben, ein Beteiligungsverfahren durchzuführen (Baurecht, Arbeitsrecht).
  • Es ist ein von vornherein partizipativer Planungsprozess gewählt worden.
  • Es ist ein Prozess ins Stocken geraten und die Einsicht wächst, dass die verschiedenen Gruppen (Konfliktparteien?) zu informieren und einzubeziehen sind.

Ob in Wirtschaftsunternemen oder Vorhaben der öffentlichen Verwaltung - Die Bandbreite dessen, was als Beteiligung betrachtet und realisiert wird, ist auch bei gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren durchaus groß. Ein Beispiel: Das BauGB sieht für eine Änderung oder Aufstellung eines Bebauungsplanes eine Phase der Offenlegung vor, in der jeder (erwachsene) Bürger Stellung beziehen oder Einwände formulieren kann. Abgesehen davon, dass die eigentliche Planungsphase zu dem Zeitpunkt bereits abgeschlossen ist, nimmt naturgemäß nur ein kleiner Bevölkerungsanteil überhaupt davon Notiz. Ist nun keine Gruppe oder Einzelperson – und sei es nur aus persönlicher Betroffenheit – besonders aktiv, ist dem Gesetz damit zwar Genüge getan, es wird gleichwohl die Chance vertan, Ideen und Anregungen bereits vor oder während der Planungsphase aufzunehmen und möglicherweise die Inhalte zu modifizieren oder aber bei der betroffenen Bevölkerung mehr Verständnis und Akzeptanz zu erreichen. Bürgernähe entsteht so weniger und Fehlinvestitionen aufgrund mangelnder Abstimmung mit den Bedürfnissen der Menschen vor Ort werden wahrscheinlicher.

Partizipative Planungsprozesse bei Einzelprojekten oder Strategie- und Organisationsentwicklungen können sein:

  • Regelmäßige Arbeitsgruppe und Workshops
  • Werkstattverfahren (z.B. sog. Zukunftswerkstatt)
  • Exkursion und Ortsbegehung
  • Anwaltsplanung
  • Runder Tisch
  • Bürgerversammlung
  • Mediation
  • Bürgerpannel
  • ..........

Die rund 27 verschiedenen Partizipationsverfahren unterscheiden sich methodisch und im Grad der Einbeziehung:

Stufenmodell der Partizipation nach Schröder/Danner 2000